WOHNMODELL INTER-ETHNISCHE NACHBARSCHAFT
Anton-Baumgartner-Straße 129 / WIEN 23

wiener wohnbaupreis 09

Weder Ghetto noch Schmelztiegel:
EIN WIENER INTEGRATIONSPROJEKT

140 Wohnungen - 300 Menschen (davon 126 Kinder) aus Ägypten, Afghanistan, Bangladesh, Bosnien, Bulgarien, China, Deutschland, Frankreich, Indien, Iran, Irak, Mazedonien, Montenegro, Pakistan, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Syrien, Türkei, Tschechien, Ungarn, Afrika, Österreich: die Hälfte "Ausländer", die Hälfte "Inländer".

DIE ABSICHT von Bauträger und Architekt war, ein Stadterweiterungsgebiet für Zuwanderer attraktiv zu machen und den Zuzug aus überlasteten Stadtteilen zu provozieren.

DAS ZIEL  war, Wohnbauvorteile zu schaffen, damit die "Irritation durch kulturelle Distanz" schwindet und das Zusammenwohnen "unterschiedlicher Lebensformen und Lebenskulturen" nicht gehemmt sondern gefördert wird.

DAS THEMA: statt Assimilation: Integration,
statt Sonderfall: Normalität des Alltags.

DAS KONZEPT: mehr Gemeinschaftsflächen
(türk. Bad, Schlechtwetterspielräume, Veranstaltungssaal), mehr individuelle Freiflächen (Loggien, Terrassen, Gärten, Dachgärten),
mehr Farbe für die vielen grauen Tage im Winter.

FAZIT: Bei Baufertigstellung waren sämtliche Wohnungen vergeben (Stand 14. Mai 2000)
284 InteressentInnen mussten auf Folgeprojekte verwiesen werden.

Laut Evaluierung empfinden 80 % aller Bewohner einen „persönlichen Gewinn an Lebensqualität“ und würden das Wohnmodell auch Freunden weiterempfehlen. (“Das Wohnmodell inter-ethnische Nachbarschaft“, Hrsg. Herbert Ludl, Springer Verlag New York, Wien, 2003)

1995: Soziologische Studie
1996: Interdisziplinäre Expertenrunde
1996: Bauträgerwettbewerb 1.Preis
1998: Baubeginn
2000: Fertigstellung
2009: Preisträgerprojekt wiener wohnbaupreis 09

DATEN
Grundstücksfläche: 6.179 m²
Bebaute Fläche: 3.377 m²
Nutzfläche: 12.100 m²
davon förderbare Fläche: 10.860 m²
BGF: 15.750 m²
Wohnungen: 140

EXPERTINNENGRUPPE
Mag. Irene Kessler (Wiener Integrationsfonds)
Nurten Erdost (Arbeitskreis für Integration)
Mag. Jaklin Freigang (Soziologin)
Dipl. Ing. Neslihan Turan (Stadtplanerin)

BAUHERR
Urbanbau

TEAM
Gerda Gibelhauser
Katja Lederer
Georg Scheifinger
Peter Scheifinger

GRÜNRAUM
Auböck + Kárász

FOTOS
Manfred Seidl
Sozialbau

ADRESSE
Anton-Baumgartner-Straße 129
1230 Wien

In der Wiesen

 
In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen
In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen
In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen
In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen In der Wiesen